externe Förderungen

Eine Fußwallfahrt mit mehr als 200 TeilnehmerInnen erfordert in der heutigen Zeit einen hohen Koordinations- und Kostenaufwand. Die erwachsenen PilgerInnen zahlen eine tägliche Pauschale von € 10. Zahlreiche Förderer helfen mit ihren Spenden die restlichen Kosten zu decken.

Kinder und Jugendliche wollen wir auch in Zukunft von Kostenbeteiligungen freistellen. Für diese Gruppe übernehmen wir neben der Verpflegung auch die Kosten der Unterbringung in Schlafsälen des Priesterhauses in Kevelaer. Die Summe aller Spenden reicht leider nicht aus, dieses Anliegen komplett zu gewährleisten.

Daher haben wir in verschiedenen Bereichen des Bistums Essen nach Förderungen angefragt. Wir sind froh und dankbar, dass wir zwei Stellen gefunden haben, die uns helfen, dieses Anliegen zu verwirklichen.

 

durch Anklicken des Logos gelangen Sie auf die entsprechende Homepage